Okt 2019

Das war die magische Nacht der Möbelmeile 2019

Wir Resümieren den diesjährigen Herbst-Event der Möbelmeile

Rückblick auf einen zauberhaften Unterhaltungsabend

Am 20. September 2019 ging die magische Nacht der Möbelmeile Gumpendorf in die zweite Runde. Nach der Erstauflage der magischen Nacht im vergangenen Jahr konnten sich die Unternehmer/-innen der Möbelmeile gemeinsam mit den zahlreichen Besuchern auch heuer wieder über einen gelungenen Unterhaltungsabend freuen. Sieben namhafte Zauber- und Unterhaltungskünstler boten ab 17:30 in den sieben Stationen der Gastgebergeschäfte eine nicht alltägliche Show.

Unterhaltung und Magie
in sieben Stationen

Eröffnung bei Küchen Design Keglevits

Entlang der Möbelmeile spürte man die feierlich-heitere Stimmung bis weit hinaus auf die Gehsteige der Gumpendorfer Straße. Passanten drückten ihre Nasen an die Schaufenster und verweilten, um eine Zeit lang den Tricks und Fingerfertigkeiten der Zaubermeister zu folgen.

Die Eröffnung der magischen Nacht fand im Showroom von Küchen Design Keglevits statt. Den magischen Startschuss lieferte dazu Magier Philipp Kainz mit einer unterhaltsamen Zaubershow, die für jede Menge Begeisterung und Staunen unter den Zusehern sorgte.


Elite Interior

Bei Elite Interior zauberte ab 18:30 Florian Mayer für die zahlreichen Besucher. Zum Anlass der magischen Nacht der Möbelmeile eröffnete man bei Elite Interior den neu umgebauten Showroom inklusive dem neu ins Sortiment aufgenommenen Hersteller Riviéra Maison.


Erich Brunner Raumausstatter

Zauberkünstler Stefan Gruber sorgte für Lachen und Staunen bei Erich Brunner Raumausstatter in der Gumpendorfer Straße 133.


Köse Badkultur

Zusammenrücken hieß es im Showroom von Köse Badkultur: Michael Schuller bot dort den Zusehern eine grandiose Show aus einem Mix von Zauberkunst und Kabarett.


Bosch Küchenstudio

Dani Romstorfer unterhielt die zahlreich erschienenen Gäste im Bosch Küchenstudio in der Gumpendorfer Straße 115.


Lichtstudio Schweiger

Europameister der Magie und Präsident des magischen Cercle Wiens Kurt Freitag führte bei Lichtstudio Schweiger – das beste Licht unerklärliche Tricks und Einlagen vor. Rundherum gab es ein Rahmenprogramm inklusive der Versteigerung von Designleuchten und einer Verlosung von Kinokarten unter den Besuchern.


TEAM7 Spezialstudio

Bei TEAM7 Spezialstudio Hinke fand das Große Finale der magischen Nacht statt: Im eigens renovierten Showroom im Untergeschoss des Spezialstudios lieferte Österreichs Aushängeschild in Sachen Zauberei, Wolfgang Moser, den Zusehern atemberaubende Einlagen in einer magischen Bühnenshow.


Besuch vom Bezirksvorsteher

Auch der Bezirksvorsteher von Mariahilf (1060 Wien), Markus Rumelhart, ließ sich die magische Nacht nicht entgehen, und beehrte die Möbelmeile neben vielen anderen Gästen mit seinem Besuch.

Im Namen der Unternehmer und Unternehmerinnen der Möbelmeile wollen wir uns für das große Interesse herzlich bedanken. Gerne empfangen Sie die Geschäfte der Möbelmeile wieder zu den gewöhnten Öffnungszeiten.

Gefördert aus Mitteln der Stadt Wien durch die Wirtschaftsagentur Wien. Ein Fonds der Stadt Wien. Mit Unterstützung der Wirtschaftskammer Wien.